Summer School

Summer School

Liebe Studierende,


auch dieses Jahr findet vom 26. bis zum 30. August 2019  unsere neurologische Summer School ( www.neurosummerschool.med.uni-goettingen.de ) in Göttingen statt.

Eingeladen sind alle Medizinstudenten höherer Semester, welche Interesse im Bereich Neurologie haben.

 

Stelleninserat für Studenten den 1.- 4. Jahreskurs

page1image1977077104

Reviewed.ch - Campus Ambassador (w/m/x)

Wir sind Medison (medison.ch), ein von Ärzten gegründetes, ambitioniertes und rasch wachsendes

Startup. Mit Reviewed (reviewed.ch) sind wir innert kürzester Zeit zur führenden Karriereplattform für (angehende) Ärztinnen und Ärzte in der Schweiz geworden. (Siehe z.B. https://www2.vsao.ch/fileupload/201941103624_pdf.pdf)

Werde jetzt Teil der Erfolgsgeschichte und stosse als Campus Ambassador (w/m/x) an Deiner Fakultät zu unserem Startup!

Stellenbeschrieb

Bist Du von Reviewed (reviewed.ch) ebenso begeistert wie wir? Then help us spread the word! Als Campus Ambassador an Deiner medizinischen Fakultät sorgst Du dafür, dass alle Medizinstudierenden ab dem Ende des 2. Studienjahr Reviewed kennen. Dies erreichst Du über verschiedene Aktionen: Mails, Flyer, Plakate, Verlinkungen, Social Media Posts, persönliche Präsentationen, etc.

Anforderungen

Humanmedizinstudent-/in im 1. bis 4. Studienjahr, proaktiv, kann andere von Reviewed begeistern

Aufwand

Je nach Aktionen, frei über das Semester verteilbar

Entschädigung

CHF 600.- Pauschalentschädigung pro Semester

Bewerbung

Möchtest Du mit uns für Reviewed alles geben? Dann freuen wir uns sehr, bald von Dir zu hören! Bitte sende Deine Antworten zu den folgenden Fragen zusammen mit Deinem Lebenslauf an This e-mail address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it. .

Wieso passt diese Stelle optimal zu Dir?
Was ist der Mehrwert von Reviewed für Dich, was für Arbeitgeber?
Welche Erfahrungen kannst Du für die oben beschriebenen Aufgaben bereits vorweisen?Was würdest Du an Reviewed verbessern?

Ausstellung „Cok Basel! Transnational Memoryscapes Switzerland - Turkey", 3. Mai 2019-30.Juni 2019, Spalenvorstadt 2, Basel

Wer erinnert? Was wird erinnert? Wie wird erinnert? Wo wird erinnert?

Auf der Suche nach Antworten auf diese Fragen sind Studierende der Universität Basel im Rahmen eines soziologischen Seminars den Erinnerungsspuren der Migration aus der Türkei nach Basel gefolgt. Mit Kamera und Mikrofon erkundeten sie ihre Stadt. Daraus sind Videofilme und audiovisuelle Arbeiten entstanden, die einen neuen Blick auf die Veränderungen der städtischen Räume und Gesellschaft Basels seit den 1980er-Jahren werfen. DiePorträtierten öffnen nicht nur die Türen zu ihren Lebensgeschichten, sondern vor allem zu den Quartieren, Strassen und Schulen, die sie geprägt haben.

In der Ausstellung werden diese Arbeiten in einen transnationalen Dialog mit den Videoarbeiten eines verwandten Projektes aus der Türkei gestellt. 

Die Ausstellung zeichnet aber nicht nur Geschichten der Migration im urbanen Kontext nach, sondern schafft auch Raum für andere Erinnerungen: So erhalten Besucher*innen im «Büro für Migrationsgeschichten» die Gelegenheit, ihre eigene Einwanderungsbiografie zu erzählen, die vor Ort von Autor*innen niedergeschrieben werden. Sie können sie entweder mit nach Hause nehmen oder an der Ausstellung sowie in der mobilen Aussenstation KIOSK öffentlich zugänglich machen.

Im Rahmen der Ausstellung, die vom 3. Mai 2019 bis zum 30. Juni 2019 zu sehen ist, gibt es weitere Veranstaltungen, die Sie aus dem beigefügten Flyer entnehmen können. Besonders möchte wir Sie auf die Vernissage am 2. Mai und das Ausstellungsgespräch am 5. Mai 2019 mit den Studierenden des Ausstellungsprojektes hinweisen. Sie sind alle herzlich eingeladen, die Ausstellung und die dazugehörigen Veranstaltungen in der Spalenvorstadt 2 in Basel zu besuchen. Auf Wunsch werden auch Führungen angeboten.

Weitere Informationen finden Sie in der angehängten Medienmitteilung, Veranstaltungsflyer und auf der Webseite www.cok-basel.ch.